Federnparadies Bichlmeier seit 15 Jahren

Nach einem langen Winter werden auch Sommerbetten und Kissen wieder aus dem Winterschlaf geweckt.
"Alle drei bis fünf Jahre sollten Kissen, Daunen und Federbetten gereinigt und aufbereitet werden", informiert Anni Bichlmeier vom Federnparadies in der Arnstorfer Straße. Verbrauchtes und schadhaftes Material wird durch neue Federn und Daunen ersetzt. "Bei der professionellen Reinigung können  Kunden selbstverständlich dabei sein. Auch Daunenbetten können preisgünstig gewaschen werden, um Milben und Schmutz zu entfernen." Trotzdem empfiehlt Bichlmeier die  umfassende  Reinigung: "Ihre Betten danken es Ihnen mit einer längeren Haltbarkeit."
Bei Federn und Daunen vertraut die Expertin auf ausgesuchte Qualität, die keinesfalls aus Lebendrupf stammt.
Neue Betten und Kissen werden nach dem jeweiligen Kundenwunsch  in jeder Größe und Füllmenge angefertigt und die alten fachgerecht entsorgt.
Zusätzlich bietet Anni Bichlmeier einen besonderen Service: Wer Auflagen von Wasserbetten oder synthetische Allergikerbetten am Morgen bringt, kann diese abends frisch gewaschen wieder abholen. Auch Wildseiden- und Schafwollbetten können gereinigt werden.


Öffnungszeiten: Di.-Fr. 9.30 - 12.00 Uhr | 14.00 - 18.00 Uhr, Montag Ruhetag, Jederzeit nach telefonischer Vereinbarung

Nachzulesen hier: Passauer Neue Presse